File under
:
"The one and only Death Blues Funeral Trash Orchestra"

Donnerstag, 14. Februar 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
THE DEAD BROTHERS
"The one and only Death Blues Funeral Trash Orchestra" kommt erneut zu uns nach
Stuttgart! Tuba, Banjo, Violine, die alte Hopf-Gitarre mit dem für die 1960er Jahre typi-
schen Twang-Sound, Harmonium, Marching-Drum und viele andere Percussion-Instru-
mente werden aus dem Grab geholt, wenn sich die "toten Brüder" wieder auf Konzert-
reise begeben. Das Publikum, das sich aus Dark-Blues-Freaks, Rock'n'Rollern, Punks,
Folk- und Welt-Musik-Fans sowie auch noch ganz anderem, schrägem Klientel zusam-
mensetzt, wartete schon seit dem letzten Album "Black Moose" aus dem Jahr 2014, um
sich 2018 mit "Angst" – welches erneut beim Stammlabel Voodoo Rhythm Records er-
schien und von keinem anderen als Bertrand Siffert (THE YOUNG GODS, YELLO) ge-
mixt wurde – auf eine dramatische Reise durch die musikalische Welt des selbsternann-
ten Beerdigungsorchesters zu begeben. "La peur est Partout": Die Angst ist überall! Wir
stehen am Ende der Zeit, die finale Katastrophe steht unmittelbar bevor. Mit dem ersten
Ton, dem ersten Rhythmus verfällt man in eine magische Atmosphäre, wie nur diese For-
mation sie schaffen kann. Denn der Teufel sitzt irgendwie immer mit am Tisch bei diesen
swingenden und schwankenden, rumpelnden und rollenden Folk-Noir-Songs, die auf eng-
lisch, französisch oder schweizerdeutsch gesungen werden, die manchmal countryesk,
teilweise "latino-schnulzig" oder dann gar "appenzellerisch hopsend" daherkommen und
in denen afrikanischer sowie amerikanischer Blues auf die Melancholie des Balkan tref-
fen, der Rock'n'Roll stets hinter der Tür wartet und ein gehöriger Schuss New-Orleans-
Voodoo die bleichen Knochen klappern lässt, dass es nur so eine wahre Freude ist.

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

"The one and only Death Blues Funeral Trash Orchestra" ist wieder zurück: THE DEAD BROTHERS kommen erneut zu uns nach Stuttgart!

THE DEAD BROTHERSTuba, Banjo, Violine, die alte Hopf-Gitarre mit dem für die 1960er Jahre typischen Twang-Sound, Harmonium, Marching-Drum und viele andere Percussion-Instrumente werden von THE DEAD BROTHERS aus dem Grab geholt, wenn sich diese quicklebendigen "toten Brüder" auf Konzertreise begeben. Das Publikum von THE DEAD BROTHERS, welches sich in ganz Europa gleichermaßen aus Dark-Blues-Freaks, Rock'n'Rollern, Punks, Folk- und Welt-Musik-Fans sowie auch noch ganz anderem, schrägem Klientel zusammensetzt, wartete schon seit dem letzten Album "Black Moose" aus dem Jahr 2014, um sich dann mit der aktuellen Veröffentlichung "Angst" – welche im Februar 2018 erneut bei ihrem "Stammlabel" Voodoo Rhythm Records erschien und von keinem anderen als Bertrand Siffert (THE YOUNG GODS, YELLO) gemixt wurde – auf eine dramatische Reise durch die musikalische Welt des selbsternannten Beerdigungsorchesters zu begeben.

THE DEAD BROTHERS"La peur est Partout": Die Angst ist überall! Wir stehen am Ende der Zeit, die finale Katastrophe steht unmittelbar bevor. Um den Puls dieser besonderen Zeit einzufangen, zogen THE DEAD BROTHERS in die Vogesen, nach Saintes Marie aux Mines, um das Album "Angst" einzuspielen. Und mit dem ersten Ton, dem ersten Rhythmus verfällt man in eine magische Atmosphäre, wie nur diese Formation sie schaffen kann. Denn der Teufel sitzt irgendwie immer mit am Tisch bei den swingenden und schwankenden, rumpelnden und rollenden Folk-Noir-Songs von THE DEAD BROTHERS, die auf englisch, französisch oder schweizerdeutsch gesungen werden, die manchmal countryesk, teilweise "latino-schnulzig" oder dann gar "appenzellerisch hopsend" daherkommen und in denen afrikanischer sowie amerikanischer Blues auf die Melancholie des Balkan treffen und Maultrommel, Banjo, Tuba, Fidel oder gar Schweizer Dudelsack auf verzweifelt-anklagend-bedauernde Gesänge, der Rock'n'Roll stets hinter der Tür wartet und ein gehöriger Schuss New-Orleans-Voodoo die bleichen Knochen klappern lässt, dass es nur so eine wahre Freude ist.

Ihre Wurzeln ziehen sich sehr weit zurück durch die Musikgeschichte: Seit über 20 Jahren graben THE DEAD BROTHERS an ihren Gräbern. Punk Rock, Country und Blues sind nur ein Teil ihrer komplexen DNA, die ähnlich veranlagt ist wie die ihrer nahen Verwandten CAB CALLOWAY, KURT WEILL und seiner "Drei Groschen Oper" oder der Größen der europäischen Folklore-Instrumentalisten. Einige Bandmitglieder von THE DEAD BROTHERS beleben seit Ewigkeiten die Schweizer Folk-Szene, andere wiederum stecken tief in der Theater-, Comedy- und Filmszene und wieder andere sind Orchesterleiter oder Italienische Sänger. Und bevor THE DEAD BROTHERS überhaupt zusammenfanden, spielte ihr Frontmann – das schweizerisch-armenische Enfant Terrible Dead Alain Croubalian – 17 Jahre lang bei der Genfer Punk'n'Roll-Band LES MANIACS. Alle zusammen finden für ihre Sehnsüchte ein Zuhause in der Musik von THE DEAD BROTHERS. 1998 öffneten sie Pandoras Box, in der Blues und Psycho-Swing mit ihrer akustischen Wut verschmolzen. Heute ist der Sound von THE DEAD BROTHERS überall zu finden: Ob in Werbung für Autos, in Fernsehserien oder Filmen und natürlich bei ihren Konzertenreisen, die inzwischen durch mehr als 20 Länder führten. Gründe genug für THE DEAD BROTHERS, immer noch an die verlorene Welt zu glauben, von der sie träumen.


Hörproben von THE DEAD BROTHERS: Black Moose (Full Album) | 5th Sin-Phonie (Full Album) | Wunderkammer (Full Album) | Flammend' Herz (Full Album) | Day Of The Dead (Full Album)

Videos von THE DEAD BROTHERS: Les Papillons Noirs | Everything's Dead | Dark Night | Dull Day | Trust In Me

Mehr Informationen zu THE DEAD BROTHERS: Homepage | Facebook | Voodoo Rhythm Records



VORVERKAUF

Vorverkaufskarten für das Konzert mit THE DEAD BROTHERS können an allen Easy Ticket Vorverkaufsstellen und auch online gekauft werden:

Hier können Tickets online gekauft werden

Zusätzlich gibt es Vorverkaufskarten für das Konzert mit THE DEAD BROTHERS auch bei folgenden Stellen in Stuttgart zu kaufen:

Cheap Trash Records · Forststrasse 166 · Stuttgart-West

Flaming Star Store · Nesenbachstrasse 48 · Stuttgart-Mitte

Ratzer Records Plattencafe · Hauptstätter Strasse 154 · Stuttgart-Süd

Sowie bei allen Veranstaltungen der PCP Booking & Event Company, die bis dahin stattfinden

 


 

Übersicht Konzerttermine · Home

Anforderung Newsletter · Impressum · Datenschutzerklärung